Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ELTERN STÄRKEN. KINDER SCHÜTZEN // Infoabend

7. Oktober   18:3021:30

kostenfrei

1 Abend. 3 Einblicke. Viele Erkenntnisse.
Infoabend für Eltern & Fachkräfte

Oft wissen Eltern nicht viel über die Lebenswelt ihrer Kinder. Vor allem in der digitalen Welt sind die Kids nicht selten allein unterwegs. Doch Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Wie sich Kinder und Eltern sicher im Netz bewegen können
Die Kooperationsveranstaltung mit der Kreisvolkshochschule Bautzen versucht Einblicke in jugendliche Lebenswelten zu geben und weist auf mögliche Gefahren im Internet hin. Gemeinsam mit verschiedenen medienpädagogischen Akteuren schauen wir hinter die Kulissen einer Welt, die für Eltern oft unentdeckt bleibt.

INHALT
„Zu viel, zu lange und zu brutal“ // Gaming // Social Web macht Schule
Digitale Spiele sind aus der Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Wie gelingt das gemeinsame Erleben von Spielen in der Familie? Welche Chancen und Herausforderungen stecken dahinter?
Das Videospiel Verhalten ihrer Kinder ist vielen Eltern ein Dorn im Auge. Zu viel, zu lange oder zu brutal wird im Kinderzimmer allein oder mit Freunden gezockt. Dabei kommt der Austausch zwischen Eltern und Kind über die Spiele oftmals zu kurz und es werden Verbote ausgesprochen, die die Stimmung zu Hause ordentlich ins Wanken bringen. Wir wollen helfen und den Raum für einen realistischen Blick auf Möglichkeiten und Risiken von Videospielen öffnen.

„Das eigene Ich in der digitalen Welt // Schillernde Selbstdarstellung // ZCOM Zuse-Computer-Museum
Sich in verschiedenen Rollen auszuprobieren ist Teil der Identitätsfindung von Heranwachsenden. Dazu bietet die digitale Welt unzählige Möglichkeiten. Allerdings birgt die Selbstdarstellung auch Probleme durch Beeinflussung, vorgegebene Schönheitsideale, eine Aufmerksamkeitsökonomie und die falsche Einschätzung von Privatsphäre. Im Gespräch klären wir über die Gefahren auf und diskutieren Lösungsstrategien.

„Ein Spielplatz für alle“ // Missbrauch & Straftaten im Internet // PiT Ostsachsen // Polizei Sachsen
Laut Studien besitzen 50% der Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren bereits ihr eigenes Smartphone und haben damit jederzeit Zugriff auf das Internet. Ungewollte Konfrontationen mit Inhalten, die für Kinder erschreckend, verstörend oder belastend sind, sind so leicht möglich. Dies hat Auswirkungen auf das Kontakt- und Sozialverhalten der Kinder im Netz und außerhalb der digitalen Welt.
Mit den vielfältigen Möglichkeiten der Selbstdarstellung im Netz geht für die Kinder auch die Gefahr unerwünschter Kontakte zu Fremden einher, denn nicht jeder ist in Wirklichkeit der, für den er sich im Netz ausgibt. Schnell können Kinder hier zu Opfern werden, aber auch zu (ungewollten) Tätern. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und Eltern haften dann für ihre Kinder.

INPUTGEBER:INNEN
SOCIAL WEB MACHT SCHULE // Dresden
Immer auf Augenhöhe stehen wir für ein selbstbestimmtes und aufgeklärtes Miteinander im Internet ein – gegen Fake News, Cybermobbing und Suchtgefährdung.
Als gemeinnütziges Unternehmen setzt sich Social Web macht Schule bereits seit 2011 online und vor Ort für einen mündigen Umgang mit digitalen Medien, insbesondere sozialen Netzwerken ein. Unser Leistungsspektrum umfasst die Durchführung von Workshops für Schulklassen, Abendveranstaltungen für Eltern sowie Fortbildungen für Lehrende, in denen umfangreich über die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Nutzung des Internets diskutiert wird.

Formate und Angebote … HIER

ZCOM ZUSE-COMPUTER-MUSEUM // Hoyerswerda
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Künstler und Erfinder des ersten Computers Konrad Zuse, sowie die Daten- verarbeitungssysteme des Kombinats Robotron.
Das ZCOM Zuse-Computer-Museum ist als lebendiger Wissensspeicher ein Ort, der Interesse und Neugier weckt, der sich mit den verschiedensten Fragen der Technik-, Kultur-, Kunst- und Informationsgeschichte sowie ihren Perspektiven für die Zukunft beschäftig. Es ist aber auch ein generationsübergreifender Begegnungs – und Lernort, der aktuelle Themen wie die Digitalisierung, den Datenschutz, Spiel- und Internetsucht, sowie die Verletzung der Privatsphäre in Chatgruppen thematisiert.

Angebote und weiterführende Informationen … HIER

PiT OSTSACHSEN // Polizei Sachsen
Unsere Gesellschaft verändert sich ständig. Der Wandel von der Gemeinschaft hin zur Individual-Kultur hat großen Einfluss auf unser aller Zusammenleben. Beeinflusst wird diese Entwicklung von den digitalen Medien.
PiT-Ostsachsen ist ein Netzwerk mit dem Ziel, durch kontinuierliche, zielgruppenspezifische und abgestimmte Präventionsarbeit nachhaltig und mit allen Beteiligten vor Ort zusammen-zuarbeiten.

weiterführende Informationen … HIER

ZIEL
Wir wollen wissen, was Sie wissen wollen
Alle drei Akteur:innen werden einen kurzen Input geben und das Thema an einem Thementisch vertiefen. Im Gespräch wollen wir rausfinden, welchen Informations- und Unterstützungsbedarf Sie haben, um zukünftig bedarfsgerechte Angebote initiieren zu können. Natürlich werden die Fachexpert:innen versuchen, Ihre Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

Da die Kapazität für die Thementische begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung per E-Mail.

ABLAUF
18.30 Ankommen & Orientieren
18.45 Eröffnung // Moderation
19.00 Vorstellung der 3 Themen // je 10 Minuten
19.30 „Pause“ & Aufteilung
19.45 thematische Vertiefung in der Gruppe
20.45 Präsentation aus den Gruppen durch die Moderator:innen
21.15 Zusammenfassung & Ausblick
21.30 Ende

INFOSTÄNDE
Alle Akteur:innen werden einen Infostand betreuen und während der Veranstaltung für Gespräche zur Verfügung stehen.

BETREUUNG von Kindern & Jugendlichen
Gern können die Kids mitgebracht werden; wir stellen eine Betreuung (Jugendclub des Steinhaus e.V.). Es gibt verschiedene Möglichkeit für Sport, Spiel und Gespräche.

UM ANMELDUNG PER E-MAIL WIRD GEBETEN! … mediennetzwerk@steinhaus-bautzen.de

Die Veranstaltung wird durch die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM) gefördert und ist deshalb kostenfrei..

Titelbild // Unsplash // Gian Cescon

////////////////////////////////////

AUSBLICK // VERANSTALTUNGSTIPP
„Was macht mein Kind am Rechner?“ // Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der KVHS Bautzen
Einen Überblick über verschiedene Verknüpfungspunkte der Jugend mit Technik und Internet, bietet die Veranstaltungsreihe „Medienbildung – was macht mein Kind am Rechner?“. In der Zeit von Mitte November 2022 bis Mitte Januar 2023 finden sieben Seminare statt, welche die Themen IT-Sicherheit, Gaming und Social Media vertiefen.

Details

Datum:
7. Oktober
Zeit:
18:30–21:30
Eintritt:
kostenfrei
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
www.steinhaus-bautzen.de

Veranstalter

Steinhaus Bautzen e.V.
Telefon:
03591 531 80 75
E-Mail:
reno.roessel@steinhaus-bautzen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Steinhaus Bautzen e.V.
Steinstraße 37
Bautzen, Sachsen 02625 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
03591 531 80 75
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Mediennetzwerk Lausitz